Virtueller Messestand

Virtuelle Räume

erschaffen

Virtueller Messestand

Der virtuelle Messeauftritt verlagert die konventionelle Messe ins Digitale. Wir gestalten Ihren virtuellen Messestand individuell und passed zur CI. Alternativ steht eine Auswahl vordesignter, aber individualisierbarer Messestände zur Verfügung. 

Der Messebesucher erhält die Möglichkeit den Messestand virtuell zu besuchen und das bequem per Webbrowser. Des Weiteren kann der Messeauftritt rund um die Uhr und weltweit verfolgt werden. 

Wie auf der echten Messe kann der Besucher Exponate erkunden. Des Weiteren kann er über Chat oder Videokonferenzen mit einem Vertriebsmitarbeiter in Kontakt treten.

Vorteile für Aussteller

  • Virtuelle Messen haben keine Stand- oder Reisekosten. Auch fallen keine langen Vor- und Nachbereitungszeiten an. Dadurch wird der virtuelle Stand preisgünstiger.
  • Die virtuelle Messe ist 24/7 verfügbar und erhöht somit die potenzielle Reichweite.
  • Statistiken und Kennzahlen, die den Erfolg einer virtuellen Veranstaltung messen, stehen in Echtzeit zur Verfügung.
  • Es gibt keine räumlichen Limitationen für die Aussteller durch begrenzte Hallenkapazitäten.

Vorteile für Besucher

  • Zeit- und ortsunabhängige Verfügbarkeit - Das Wissen und sonstiger Content stehen im optimalen Fall 24/7 zur Verfügung.
  • Das oft stressige Messeumfeld kann vermieden werden. Stattdessen sucht man bequem zurückgelehnt vom Laptop, Tablet oder Smartphone aus nach den gewünschten Informationen und Gesprächspartnern.
  • Lange Warteschlangen vor Exponaten, fixe Messetermine und zu volle Messehallen entfallen.
  • Durch stetige Aktualisierung der Produkte, bleiben Ihre Besucher immer auf dem Laufenden.

Gestalten Sie mit uns Ihren virtuellen
Raum frei von physischen Grenzen.

„DAS GEFÜHL ANDERE ZU FASZINIEREN“

Storytelling mit Emotion

Jedes Erlebnis braucht eine gute Story. Der virtuelle Raum sollte mit dem Kunden auf Basis kundeneigener Ideen und unserer Vorschläge gestaltet werden. Das schafft eine persönliche Atmosphäre und lässt den Kunden an der Gestaltung seines persönlichen Raumes teilhaben.

Abstrakte und frei Designs

Zeigen Sie Maschinenbauteile in einer realitätsnahen Umgebung, z.B. in einer Fabrik oder inszenieren Sie Exponate nur mit Fokus auf das Produkt ohne, dass die Umgebung ablenkt. Viiele Exponate bieten sich auch an in einer nicht-realen Umgebung erlebt zu werden, z.B. einer abstrakten und fremden Welt wie Wasser oder Weltraum.

Interaktive Produktpräsentationen

Wir machen Ihre Produkte und Prozesse für Ihre Kunden sichtbar. Lassen Sie Ihre Besucher die Produktfeatures erforschen - durch 3D Animation und interaktive Exponate.

Saubere und erweiterbare digitale Lösung

Unsere digitale Lösung ist nachhaltig angelegt und kann jederzeit um neue Funktionen oder Produkte erweitert werden. Alle im virtuellen Messestand integrierten und aufbeteten Elemente können natürlich auch in anderen Anwendungen, z.B. einem individuellen Showroom wiederverwendet werden.

Was kann die virtuelle Messe?

Features des virtuellen Messestandes:

Auf dem virtuellen Messestand können Sie Ihre Kunden und Interessenten zeit- und ortunabhängig ansprechen, über Produktneuheiten informieren und ein im Gedächtnis bleibendes Erlebnis schaffen.

Egal ob auf Basis von vorhandenen CAD Daten bzw. Standplänen oder von uns für Sie Designed.

  • Hochaufgelöste, vorgerenderte 360° Ansichten ermöglichen einen virtuellen Rundgang über den virtuellen Messestand.
  • In einer Guided Tour können Sie Ihre Interessenten auf Ihrem virtuellen Messestand treffen und Ihre Produkt-Highlights erklären.
  • Über markierte Hotspots können hinterlegte Inhalte wie Videos, Fotos, Audiodateien, 3D-Exponate und Broschüren geöffnet und erkundet werden.
  • Mit Hilfe einer integrierten Chatfunktion kann der persönliche Ansprechpartner mit seinen Kunden und Interessenten schriftlich kommunizieren und Fragen beantworten.
  • Präsentieren Sie Ihre Firma, Exponate und Ihr Portfolio digital und interaktiv, mit Ihrem Logo sowie CI-Farben versehen
  • Integrieren Sie den digitalen Messestand einfach auf Ihrer Website oder auf bestehenden Plattformen
  • Nutzen Sie modernste Technologie und schaffen Sie ein echtes Erlebnis
  • Investieren Sie nachhaltig und nutzen Sie die erstellten 3D Inhalte und Animationen künftig in weiteren Anwendungen
  • Flexibel einsetzbar in allen Browsern und optimiert für Tablets und Smartphones
  • plattformunabhängige Informationsübertragung
  • hohen Interaktivität
  • Multimedialität (Texte, Bilder, Videos, 3D Ansicht, Audiodateien)
  • Faszinierende Möglichkeiten von Augmented und Virtual Reality

 

Übersicht der Leistungen als Liste zum Download

Teilnehmer besuchen die virtuelle
Messe orts- und zeitunabhängig.

Seit der Coronapandemie 2020 werden Messen ins Digitale verlagert.

Aber welche Funktionen im Detail bieten unsere virtuellen Messestände?

Einfache und intuitive Bedienung

  • Fokus auf Realbedingungen – Anfassen, Bewegen, Schauen wie im richtigen Raum
  • Gute einfache Bedienung benötigt keinen Assistenten oder visuellen Helfer, der an jedem Hotspot die Bedienung erklärt.

Unsere Räume sind selbsterklärend und intuitiv zu bedienen. Wir versuchen möglichst nah an der Realität zu bleiben und Dinge einfach anfassbar zu machen. Dadurch entdeckt der User unseren Raum auf einfache und selbsterlernte Art. So bleibt ihm der Raum auch in Erinnerung.

Skin - Desktop

  • Individualisierung des Hauptfensters mit Firmenbranding
  • Einbinden des Firmenlogos
  • Verwenden der Firmenfarben, Firmenschrift, Textgestaltung und Menüs nach Kundenwunsch

Skin - Mobile

Optimierung des Hauptfensters an mobile Version für Smartphones und Tablets.

Funktionen sind fast identisch mit der Desktop-Version, werden aber mittels Icons statt Text angezeigt

Pop-up Medien

  • Einbetten eines Produktbildes, einer Diashow oder Produktvideos
  • Darstellung mit Rahmen und Textbeschreibung möglich
  • Kann automatisiert oder auf Befehl abgespielt werden

3D Produktdarstellung

  • Einbetten eines gelieferten 3D-Models
  • Darstellung mit eingebettetem Viewer. Es entsteht der Eindruck, als ob man das Produkt in die Hand nimmt und aus allen Richtungen betrachten kann
  • Eine einfache Bewegungsanimation ist möglich
  • Auch eine AR-Darstellung ist möglich
  • Download der CAD-Datei

 

Datei Download

Jede Art von Datei kann zum Download angeboten werden.

(PDF, 3D-Datei – z.B. für AR, Foto/Video etc.)

 

 

Infofenster Website

Einbetten eines Links innerhalb der Anwendung, z.B. auf externe Website, Produktpage oder Formulare zum Anmelden und Anfragen.

WICHTIG: User bleibt innerhalb der Tour und wird nicht auf ein neues Tab oder Fenster weitergeleitet.

Darstellung mit Rahmen und Textbeschreibung.

 

 

 

Optimiert für VR Brillen

Da die Tour webbasiert ist, kann diese auch ohne zusätzlicher Software oder einem Gerät in einer VR Brille angesehen werden.

Störende Funktionen werden abgeschaltet und nur notwendige VR Features bleiben an.

Der virtuelle Raum kann dabei wie ein echter Raum angesehen und voll immersiv erlebt werden. Entweder über eine VR-Brille wie z.B. die Oculus Go oder mittels eines zusammenfaltbaren Brillengehäuses aus Pappe, in welches das Smartphone eingelegt wird.

Kunden erfahren somit den virtuellen Raum spielerisch.

Google Analytics Integration

  • Analyse von Besucherdaten
  • Auch einzelne Hotspots, Exponate oder Positionen an denen sich der Benutzer aufhielt, können nachverfolgt werden.

 

Live-Führung

  • Integration einer "Live-Führung" – Live Guided Tour“, Besucher können mittels einer Video- oder Audio-Führung mit dem Betreiber, durch den virtuellen Raum geführt werden
  • Mehrere Besucher können gleichzeitig zugeschalten werden
  • Kontrolle über die Steuerung kann jederzeit von beiden Seiten erfolgen. Z.B. kann der Vertrieb dem Interessenten die Funktionen seiner Exponate live per Videocall vorführen und besser erklären

Webbasierte Anwendung

Die Tour läuft flüssig - also ohne Ruckler in jedem Browser. Sie benötigt weder eine weitere Software, noch ein zusätzliches Gerät oder eine Lizenz.

Das macht Sie universell anwendbar auf PC und Mac – sogar auf älteren Geräten und steht dadurch auch Smartphone und Tablet-Usen ohne Probleme zur Verfügung.

FAQs

Benötige ich eine eigene Software zum Abspielen der virtuellen Tour?

Nein, unsere virtuellen Touren sind webbasiert, d.h. sie laufen in allen gängigen Webbrowsern. Es wird keine extra Software benötig. Eine Stand-Alone Version der Tour, also ohne Browser, z.B. dort wo es kein Internet gibt, kann auch über einen USB-Stick weitergegeben werden. Diese läuft ganz eigenständig, da alles nötige auf dem Stick ist.

 

Gibt es Lizenzkosten oder kostet mich der virtuelle Raum monatlich etwas?

Für virtuelle Touren gibt es keine Lizenz- oder monatliche Kosten bei Bruns. Abo-Kosten können aber entstehen wenn bestimmte Module eingesetzt werden, wie professionelle Chat Widgets, Netzwerk Widgets oder geführte Touren über einen Relay-Server. Auch beim Hosting auf einem Bruns Server fallen monatliche Gebühren an. 

 

Kann ich den Content, also die Mediendaten wie PDFs, Videos oder Fotos selber austauschen?

Ja. Einfacher Content wie Produktbilder, Kataloge als PDF oder Videos können selber getauscht werden. Die Daten befinden sich auf Medien-Ordnern, die mit der Tour mitgegeben werden. Wichtig dabei ist, dass der Name der jeweiligen Mediendatei nicht verändert wird. Alles was grafisch im virtuellen Raum zu sehen ist, kann der Kunde selber nicht austauschen, z.B. Exponate. Diesen Service übernimmt Bruns Messebau GmbH.

 

Warum ist es besser die Tour beim Kunden zu hosten, als bei Bruns?

Aufgrund von Datenschutzbestimmung sollte der Kunde die Tour besser auf seinem eigenen Servern zugänglich machen. Dadurch ist der Kunde für den Datenschutz selber verantwortlich, kann aber auf seine Google Analytics Trackingdaten zugreifen und Benutzerdaten nachverfolgen.

 

Kann ich über Google Analytics sehen welches Produkt angesehen wurde?

In der Basisausführung von Google Analytics ist dies nur bedingt möglich. Aktuell ist nur nachzuvollziehen Wer, von Wo, Wann, mit welchen Gerät im virtuellen Raum war. Weitere Analysedaten können aber als Event angelegt werden. Dies sollte eine Google Analytics Fachkraft einrichten.

 

Was bringt mir ein virtueller Messestand wenn echte Messen wieder möglich sind?

Der virtuelle Messestand bringt Vorteile auch wenn Messen wieder möglich sind. Z.B. kann der Kunde den VR Messestand vorab an seine Kunden schicken. Diese bekommen zur Messe Vorabinformationen, z.B. über Produkte, Ansprechpartner oder wie der Messestand aussieht um, den Stand dann auf der Messe einfacher zu finden. Nach der Messe kann der VR Messestand, mit den neuen Produkten an Kunden verschickt werden, die es nicht zur Messe geschafft haben. Eine virtuelle Ausgabe des Messestandes wäre ein Alleinstellungsmerkmal für Aussteller.

 

Welche Möglichkeiten zur Lead Generierung hat der virtuelle Showroom?

Leads können über das Chat Modul oder über eine Video- bzw. Telefongeführte Tour generiert werden. Auch ein Netzwerkmodul, damit Kunden untereinander kommunizieren können, generiert Leads. Möglich sind auch Kundenformulare, die eingebunden werden, wie Anfragen zum Produkt oder Anmeldeformulare mit Email- Pflicht, Diese Formulare erstellt BRUNS nicht, sie müssen somit durch den Kunden bereit gestellt werden. Wir können diese externen Formulare dann in den virtuellen Raum einbinden.

Lernen Sie unsere Beispiele für virtuelle Räume kennen:

Interessiert? 
Dann kontaktieren Sie uns hier.