Nachhaltigkeit im Fokus

Im Jahr 2019 wurde die Frage des Klima- und Umweltschutzes zum medialen Dauerthema. Automobilkonzerne, aber auch die damit in Verbindung stehende Messe IAA standen mehr denn je in der Kritik. Neben dem PKW, der umweltfreundlicher werden soll, geraten auch Messen und Veranstaltungen, bei denen Unmengen von Rohstoffen nach wenigen Messetagen entsorgt werden, immer mehr in den Fokus.

In einigen Messehallen ist daher das Thema Nachhaltigkeit und maßvoller Ressourceneinsatz endlich angekommen. Messestände in Systembauweise, mit wiedereinsetzbaren Bodenbelägen und Möbeln, dazu beleuchtet mit energiesparenden LED-Lampen, geben ein klares Statement. Pflanzen und echtes Grün verleihen dem Auftritt zudem noch eine Wohlfühlatmosphäre und haben eine beruhigende und entspannende Wirkung auf die Besucher.

Wählen Sie daher ganz bewusst einen Holz- oder Laminatboden für Ihren Messeauftritt. Diese Bodenbeläge können Sie in der Regel problemlos mehrfach auf verschiedenen Messen einsetzen. Nutzen Sie viele Pflanzen als Eyecatcher und gestalten Sie damit kleine Oasen. Nach dem Messeauftritt können Sie mit diesen Pflanzen auch noch ihr Büro verschönern.