bauma 2025: Welcher Messestand-Pavillon passt am besten zu Ihren Unternehmenszielen?

Zeltpavillon Pagode auf der bauma 2022

Messepavillon 1: Zeltpavillon Pagode auf der bauma

Klassische Zeltvariante auf der bauma

Messepavillon-Variante 1: Klassische Zeltvariante auf der bauma

Containerpavillon 2-geschossig auf der bauma 2022 mit überdachten Bereichen und Terrasse

Messepavillon-Variante 2: Containerpavillon 2-geschossig mit überdachter und offener Terrasse, bauma

Individueller Messestand auf der Eurosatory in Paris, Planung: Agentur Vertikal GmbH + Co. KG

Pavillon-Variante 3: Individueller Messestand auf dem Freigelände der Eurosatory in Paris - Umsetzung: BRUNS, Planung: Agentur Vertikal GmbH + Co. KG

 

Innovative Bauoptionen für Ihren Messestand auf dem Freigelände der bauma 2025 in München
 

Die Weltleitmesse für Baumaschinen kehrt vom 7. bis 13. April 2025 auf das Messegelände in München zurück. Hier werden die bedeutendsten Trendthemen der Branche wie Klimaneutralität, vernetztes und nachhaltiges Bauen sowie alternative Antriebskonzepte diskutiert und innovative Lösungen vorgestellt. Im Jahr 2022 erstreckte sich die Ausstellungsfläche der bauma über beeindruckende 614.000 m². Über 495.000 Besucher aus mehr als 200 Ländern kamen 2022 zur bauma, um die neuesten Innovationen und Produkte zu entdecken. Die bauma bietet Ausstellern daher eine hervorragende Plattform, um Ihre Produkte und Innovtionen einem sehr internationalen und breiten Publikum zu präsentieren. Besonders das Freigelände eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, um individuelle und kreative Messestände zu gestalten.
 

Doch welche verschiedenen Messepavillon-Varianten gibt es? Welche Vorteile bietet die jeweilige Bauweise?
Welche Messestandgestaltung zieht die Blicke der Besucher auf sich und am Ende auch Interessenten auf den Messestand?

 

Grundsätzlich kann man drei Bauvarianten auf Messen mit großen Freigeländen unterscheiden:

  1. Messepavillons in Zeltbauweise,
  2. den Containerpavillon und
  3. individuelle Sonderkonstruktionen. 

 

Zeltpavillon

  1. Flexibilität und kosteneffektiv: Der Zeltpavillon ist eine flexible und kosteneffektive Lösung für Aussteller. Zeltpavillons können in verschiedenen Größen und Formen errichtet werden. Von Pagoden bis hin zu großen Eventzelten ist alles möglich. Sowohl eingeschossige als auch zweigeschossige Varianten sind denkbar.
  2. Stabilität: Zelte bieten guten Schutz vor Witterungseinflüssen und können ganz individuell mit Böden, Wänden und Dächern ausgestattet werden.
  3. Markenaufmerksamkeit und Sichtbarkeit: Zeltpavillons bieten eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Marke sichtbar zu machen. Durch auffällige Designs, Branding-Elemente und großflächige Werbebanner können Zelte die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen. Ein gut gestaltetes Zelt sticht hervor und zieht potenzielle Kunden an. Bodenbeläge, Beleuchtungssysteme, Wände, Fenster und Türen können individuell angepasst werden. Diese Anpassungsfähigkeit ermöglicht es Ausstellern, ein einzigartiges und markenkonformes Ambiente zu schaffen.

 

Containerpavillon

Containerbauweisen oder auch Modul-Pavillons erfreuen sehr großer Beliebtheit, da sie extrem robust, vielseitig und wiederverwendbar sind. Aus Standardcontainern können individuelle und kreative Ausstellungsräume gestaltet werden.

  1. Stabilität: Container sind sehr robust und widerstandsfähig auch gegenüber extremen Wetterbedingungen, was sie ideal für den Einsatz im Freigelände macht. Die stabile Konstruktion bietet zudem ein hohes Maß an Sicherheit für die ausgestellten Produkte und Materialien.
  2. Schnelle Auf- und Abbauzeiten: Container können modular zu einem Containerpavillon angeordnet werden. Sie können vorgefertigt und dann schnell vor Ort montiert werden, was die Aufbauzeit erheblich verkürzt.
  3. Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit: Container sind eine nachhaltige Wahl, da sie wiederverwendet und recycelt werden können.
  4. Branding: Containerpavillons heben sich von traditionellen Messeständen ab und ziehen die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Sie bieten eine hervorragende Grundlage für maßgeschneidertes Branding. Container können mittels Banner, Grafiken und Textilverkleidungen vollständig an das Corporate Design des Unternehmens angepasst werden. Sowohl die Fassaden als auch Böden und Treppen können mit individuell gestaltet werden, um die Markenidentität klar und wirkungsvoll zu präsentieren.
  5. Modularität: Die modulare Natur von Containern erlaubt eine flexible Gestaltung, die sich leicht an verschiedene Bedürfnisse und Marketingziele anpassen lässt. Container können gestapelt, nebeneinandergestellt oder in kreativen Konfigurationen angeordnet werden, um ein einzigartiges Design zu schaffen. Dies bietet unendliche Möglichkeiten, Ihren Messestand dynamisch und modern zu gestalten.Auf diese Weise können sowohl geschlossene Räume, überdachte Bereiche und offene Terrassen entstehen.

 

Individuelle Sonderkonstruktionen

Für Aussteller, die nach einer besonders auffälligen und maßgeschneiderten Lösung suchen, bieten sich individuelle Pavillonvarianten an. Hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Indiividuelle Sonderkonstruktionen bieten die meiste Flexibilität und werden aufgrund dieser Eigenschaft meist von größeren Unternehmen gewählt, die die notwendigen Ressourcen für solche einzigartigen und beeindruckenden Strukturen haben.

Aussteller nutzen diese Bauweise um sich deutlich von der Konkurrenz abzuheben. Die Möglichkeit, Pavillons individuell zu gestalten, erlaubt es diesen Unternehmen, ihre Markenbotschaft klar und eindrucksvoll zu kommunizieren. Von futuristischen Designs bis hin zu innovativen Baumaterialien – alles ist möglich, um die Unternehmensidentität widerzuspiegeln und ein unvergessliches Besuchererlebnis zu generieren.

Insgesamt sind individuelle Sonderkonstruktionen eine herausragende Wahl für Unternehmen, die eine maximale Wirkung erzielen und einen bleibenden Eindruck bei ihren Besuchern hinterlassen möchten.

 

Fazit: Jede Pavillonvariante bietet Vorteile

Die bauma 2025 bietet die ideale Gelegenheit mit einem gelungenen Messeauftritt neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Die Wahl der richtigen Bauweise hängt dabei jedoch von den spezifischen Zielen und Anforderungen des Ausstellers ab. Jede der genannten Optionen bietet spezielle Vorteile:

  • Flexibilität: Schneller Auf- und Abbau, einfache Anpassung an verschiedene Flächen und Bedürfnisse.
  • Wetterbeständigkeit: Schutz vor Witterungseinflüssen, insbesondere bei wetterfesten Materialien und Konstruktionen.
  • Individualität: Große Gestaltungsfreiheit, um das Markenimage und die Produktpräsentation optimal zu unterstützen.
  • Nachhaltigkeit: Wiederverwendbare Materialien und modulare Bauweisen können den ökologischen Fußabdruck reduzieren.

Welche Pavillonvariante im Detail am besten die Bedürfnisse und Ziele des Ausstellers widerspiegelt, muss im Vorfeld gemeinsam mit dem Messebauunternehmen analysiert werden. 

 

JETZT Kontakt aufnehmen: Interessiert an individuellen Lösungen für Ihren Messestand auf der bauma 2025? Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns gemeinsam Ihre perfekte Messestand-Vision verwirklichen. Unser Team steht bereit, um Ihnen die Bauoptionen und Pavillonvarianten vorzustellen, die Ihre Marke ins beste Licht rücken.

Schreiben Sie eine E-Mail an den BRUNS Geschäftsführer, Thomas Hopf - dem Ansprechpartner rund um das Thema Messestand auf der bauma 2025 oder rufen Sie uns an – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!