Bruns Messebau stellt Jurymitglied für den FAMAB DAVID AWARD 2014

22.04.2014 07:42

Die Bruns Messe- und Ausstellungsgestaltung GmbH stellt in diesem Jahr mit dem Kreativdirektor für dreidimensionale Kommunikation, Christian Flörs, ein Jurymitglied bei der Verleihung des FAMAB DAVID AWARD, der am 4. Juni im PUMA Brand Center in Herzogenaurach verliehen wird. Der DAVID, der Nachwuchs-Award, bringt Nachwuchskräfte und FAMAB-Mitgliedsunternehmen zusammen und bereitet die Absolventen auf die komplexen Aufgaben in der Berufswelt vor.

In 2014 ist Christian Flörs, Architekt und Kreativdirektor bei Bruns, aufgrund seine jahrelangen Erfahrung als Szenograf und Dozent an der HFF München in der Kategorie „Kommunikation im Raum“ erstmals unter den Juroren. „Die Zusammenarbeit mit Studenten und dem kreativen Nachwuchs macht mir sehr viel Spaß und ich bin neugierig, wie junge Menschen neue kreative Impulse geben und umsetzen“, erklärt Christian Flörs. Die Bewerber um den begehrten FAMAB DAVID AWARD werden am 4. Juni 2014 die Arbeiten live vor der Jury präsentieren. Die Übergabe des Preises erfolgt dann ab 17 Uhr.

Der Award richtet sich an die besten Studenten der renommiertesten Hochschulen in Deutschland mit den Studienrichtungen Marketing-, Medien-, Kommunikations- und Eventmanagement. Der DAVID Award ist der größte Wettbewerb für den Nachwuchs in der Eventbranche und wird vom FAMAB, dem Verband für Direkte Wirtschaftskommunikation, veranstaltet. Mit über 250 Mitgliedern ist der FAMAB das Sprachrohr der Branche rund um Messe und Marketing-Events in Deutschland.

Mehr Informationen unter www.famab-david-award.de.


Über Christian Flörs

Der diplomierte Innenarchitekt, Szenograf, Film- und Fernsehszenenbildner unterrichtet als Dozent an der Fakultät für Architektur der Technischen Universität München und an der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film (HFF). Er ist somit am Puls der medialen Kunstszene. Sein Unterrichts- und Arbeitsschwerpunkt ist die Inszenierung und Konzeption von Räumen. Entwickelt hat sich sein Wissensspektrum durch die 10-jährige künstlerisch-wissenschaftliche Assistenz im Bereich Szenografie/ Film- und Fernsehszenenbild an der HFF München.
Neben seiner Lehrtätigkeit konzipiert, entwickelt und realisiert Christian Flörs innovative Projekte für verschiedene Auftraggeber im Bereich Marken-, Produkt, Raum- und Objektinszenierungen.
Seit 2010 ist Christian Flörs Kreativdirektor für Dreidimensionale Markenkommunikation bei der Bruns Messe- und Ausstellungsgestaltung GmbH. Des Weiteren ist er Vorstandsvorsitzender im Förderverein MAD für Medien Architektur und Design für Studenten aus dem benannten Ausbildungsbereichen.